Jahr Hauptanzeigen

Bild 2

Video

Jahr's Handbuch der Hauptanzeigen
Neben neuen Repertorien gewinnen ältere Werke wieder mehr an Bedeutung.
Das Handbuch der Hauptanzeigen, das klassische Repertorium des 19. Jahrhunderts *), besteht aus der Materia medica und dem Repertorium. Dabei ist der Materia medica Teil und der repertoriale Teil keineswegs identisch. Beide sind eigenständige Werke. 

*) Von Hahnemann im Organon §153 in der Fußnote lobend erwähnt!
Fußnote: Um Aufstellung der charakteristischen Symptome der homöopathischen Arzneien hat sich der Herr Regierungsrath Freiherr von Bönninghausen durch sein Repertorium verdient gemacht, sowie auch Hr. G. H. G. Jahr, in seinem Handbuche der Haupt-Anzeigen, jetzt zum drittenmal herausgegeben unter dem Titel: "Grand manuel."


Werke von G.H.G. Jahr, lieferbar bei ComRep:
• Symptomen-Kodex (1848)
- Materia Medica Teil
• Handbuch der Hauptanzeigen (1851)
- Repertorialer Teil
- Materia Medica Teil
• Therapie der Geisteskrankheiten (1855)

Hinweis: Ausführliche Information über Jahr's Werke gut recherchiert finden Sie in der AHZ 1.2012!